Amazon SEO Tipps für 2018 auf deutsch, dein Artikel Listing auf Position 1!

Hier ist das Amazon SEO Youtube Video. Amazon SEO Tutorial und Kurs für 2018 auf deutsch. Das die Technik wie du die Position von deinem Amazon Artikel Eintrag in den Suchergebnissen nach oben kannst.
Jungle Scout ►►►
Facebook Gruppe ►►►

Suchmaschinenoptimierung kommt eigentlich von Google. Drückt geben Leute in die Suchmaske einen Begriff ein und bekommen dann von Google Internetseiten die dazu passen vorgeschlagen. Es sind natürlich viele Leute da interessiert an der ersten Position angezeigt zu werden, weil sie zum Beispiel einen Onlineshop betreiben. Die ersten Position bringen deutlich mehr Verkäufe als die da drunter. Das Ganze lässt sich dann auch manipulieren. Man kann die suchen so beeinflussen dass der Computer von Google oder in unserem Fall von Amazon besser versteht wie wichtig unser Angebot ist und das weiter oben einblendet. Der Nummer eins Faktor um weiter oben gelistet zu werden ist auf Amazon der Umsatz. Amazon möchte Geld verdienen und deswegen wird es die Artikel die sehr viel gekauft werden weitergegeben anzeigen um die zu begünstigen und um noch mehr zu verkaufen. So verdient Amazon Geld. Schließlich berechnet Amazon den Verkäufern Provision für erfolgreiche. Von den Dingen die wir selber beeinflussen können ist Amazon FBA das wichtigste. Nur durch FBA erhältst du das Schreiben Logo in deinem Amazon Artikellisting. Alle Kunden die an dem Prime Programm teilnehmen bekommen dann kostenlosen Versand und werde nur Artikel kaufen die auch das Prime Logo haben. Der nächste Punkt ist PPC. Das ist pay per Click. Da steht dafür um Werbeanzeigen auf Amazon zu schalten. Damit wirst du garantiert oben eingeblendet in den suchen wo Leute auf dein Angebot klicken. Mehr Verkäufe wird dann dein Angebot in den regulären suchen nach oben schieben und du kannst die Werbeanzeige nach einer Weile weg schalten. Das nächste sind Gutscheine. Du kannst Coupons herausgeben den Kunden einen großen Rabatt geben. Damit sind die Kunden motiviert bei dir zu kaufen Weil sie ein Schnäppchen erwarten. Amazon Rechnung und dabei nicht ein dass der Verkauf viel billiger stattgefunden hat. Ich sie rechne nur die Menge an Verkäufen und die schicke ich Ihnen suchen wieder nach oben. Außerdem kannst du auf deinen Preis einen Rabatt geben. Wenn viele Anbieter den gleichen Preis haben werden Leute automatisch dein Angebot kaufen wenn es deutlich günstiger ist. Allein schon die Kennzeichnung dass es sich um ein Rabatt handelt mit viele Käufer motivieren. Was auch gut ist ist eine Home Page zu bauen. Wenn dein Shop eine Homepage hatwerden Kunden mehr Vertrauen zu dir haben. Auf deiner Webseite musst du nur deine Produktfotos haben mit etwas Text, das reicht schon um Seriös zu wirken. Wenn weitere Technik ist mit einem Newsletter zu arbeiten. Ansonsten kannst du den Kunden zum Beispiel etwas bieten wie ein iBook um Ihre E-Mail-Adresse einzutragen. Danach verschickst du regelmäßig Newsletter und wenn du dann einmal ein neues Produkt hast kannst du das auch darin bewerben. Kunden die dir vertrauen werden dadurch schneller bereit sein bei dir zu kaufen. Social Media ist auch ein Punkt. Du kannst auf Instagram oder Facebook eine Seite zu Information und dein Hobby anbieten und regelmäßig deine Produkte dort zeigen. Wenn du dadurch Interessenten sammelst werden sie auch bei ihr kaufen. Genauso kannst du dort auch Werbung schalten. Entweder Google Adwords oder Instagram Werbung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *